English
Deutsch
Français
조선말

Willkommen zur 10. International Ballet Summer School Dresden (30. July – 11. August 2018)

Gegründet wurde die Internationale Ballett Sommerschule  von Marina Antonova und Guy Albouy.

Marina und Guy blicken auf eine lange und sehr erfolgreiche künstlerische Karriere in Zusammenarbeit mit vielen internationalen Ballett Kompanien zurück. Als erste Solisten und Gäste tanzten sie auf zahlreichen Bühnen der Welt,  so unter anderem in der Ukraine, der USA, Deutschland, Estland, Slowenien, Frankreich, Portugal, Australien, Finnland, China, Italien, England, Schweiz und Japan. Marina und Guy waren in allen Hauptrollen der wichtigsten klassischen Ballette sowie in Produktionen verschiedenster internationaler Choreografen wie G. Balanchine, A. Tudor, F. Ashton, J. Limon, A. De Mille, K. Jooss, V. Nabrada, J. Butler, E. Walter, J. Cranko, H. Spoerli, H. Van Manen, C. Bruce, J. Neumeier, N. Christe, V. Caniparoli, U. Scholz, Mats Ek, M. Béjart, J. Kilian, V. Ullate, W. Forsythe, D. Dawson, Y. Vamos, M. Angellini und A. Watkin zu erleben.Die Internationale Ballett Sommerschule  Dresden heißt Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren sowie junge professionelle BalletttänzerInnen aus aller Welt herzlich Willkommen.Aus den eingegangen schriftlichen Bewerbungen werden geeignete BewerberInnen ausgewählt und entsprechend ihrer Leistungsniveaus in Gruppen eingeteilt. Programminhalte:

1. Klassischer Tanz
2. Spitze / Variation
3. Männertechnik / Variation
4. Pas de deux
5. Moderner Tanz / Improvisation
6. Mats Ek Repertoire Workshop
7. David Dawson Repertoire Workshop
8. Vortanzen für die "Palucca Hochschule für Tanz Dresden" und für das SemperoperBallett Eleven Programm.


Während der gesamten Woche werden Solistinnen und Solisten sowie international erfahrene Pädagoginnen und Pädagogen  ihr Wissen mit den jungen Tänzern teilen und ihnen helfen, sich mit Blick auf Musikalität, künstlerischen Ausdruck und Technik zu verbessern.

Die Studierenden haben darüber hinaus die Möglichkeit, Kurse in Pilates® oder Gyrotonic® bei erfahrenen ehemaligen Tänzern und professionellen Pädagogen zu besuchen. Diese Kurse müssen separat gebucht werden. Sie sind NICHT in den Kursgebühren enthalten.